Der Chef: Bugatti Chiron

Mrz 10 • News • 708 Views • Keine Kommentare zu Der Chef: Bugatti Chiron

Vergesst den Veyron. Hier kommt der Chiron. Mit dem Hypersportwagen geht Bugatti noch einen Schritt weiter. Der Achtliter W16 Motor leistet jetzt 1500Ps, hat 1600 Nm. Registeraufladung sei Dank. Das heisst, das beim Anfahren zuerst zwei Turbos ihre Arbeit verrichten, bevor ab etwa 3800 U/min zwei weitere Lader für Vorschub sorgen. Somit fällt die 100 Marke bereits nach weniger als 2.5 Sekunden. Die 300 km/h Grenze ist nach 13.6 Sekunden erreicht. Der Topspeed liegt bei 420 km/h danach greift die Elektronik ein. Geschaltet wird über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Bereits ein Drittel der 500 Exemplare sind verkauft und das zu einem Preis von knapp 3 Mio Franken.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Related Posts

« »