Wiesmann meldet Insolvenz an

Aug 20 • News • 1089 Views • Keine Kommentare zu Wiesmann meldet Insolvenz an

Der deutsche Luxushersteller Wiesmann ist insolvent. In den vergangenen 25 Jahren baute Wiesmann laut eigenen Angaben insgesamt nur 1600 Autos. Laut einem Bericht der Handelszeitung, hat Wiesmann in den letzten Jahren nur noch 160 Autos pro Jahr verkauft. Um Gewinne einzufahren, hätten aber bis zu 300 Luxusschlitten abgesetzt werden müssen.
Im Gespräch mit V12media sagt Christoph Dähler, Chef des Schweizer Generalimporteur Dähler, „Es wird wohl eine schnelle Übernahme geben, so das wir in der Schweiz gar nicht viel davon merken. Autos und Ersatzteile sind für die Schweizer Kundschaft noch genügend vorhanden.“
Wiesmann produziert seine zweisitzigen Sportwagen im westdeutschen Dülmen mit viel Handarbeit. Rund 350 Arbeitsstunden stecken laut dem Hersteller in jedem der Nobelfahrzeuge. Nur die Antriebstechnik in den Wagen stammt von BMW.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn1Email this to someone

Related Posts

« »